Hier finden Sie uns

Hundeschule Wolfsherz

Tierfotografie Wolfsherz

Petra Heilmann
Lehmschlenke 140

46244 Bottrop

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

0 176 - 21 67 40 31

oder

02045 - 40 69 225

oder

nutzen Sie unser Kontaktformular.

Die Welpenzeit ist vorbei, die Welpenspielgruppen abgeschlossen und wir haben unserem Hund erfolgreich die wichtigsten Kommandos, wie Sitz, Platz, Komm, Bei Fuß, beigebracht. Eigentlich könnte die Erziehung  doch jetzt abgeschlossen sein, oder?

 

Wenn da nur nicht ein kleines Problem wäre!

 

Augenscheinlich kann der Hund uns mit einem Mal nicht mehr verstehen. Er kommt nicht mehr, wenn man ihn ruft. 

Bei "Sitz" guckt er uns an, als wenn wir von einem anderen Stern kämen. "Platz" kommt wie eine Weissagung aus

einer anderen Welt und an "Bei Fuß" ist selbst im Traum nicht mehr zu denken.

Was ist geschehen? Eigentlich nicht dramatisches:

 

Die Pubertät hat angefangen.


Während dieser Zeit scheint der Hund manchmal zwei Gesichter zu haben. Einmal strotzt er nur so vor Mut, ein anderes Mal erschreckt ihn plötzlich ein Regenschirm der aufgespannt wird. Da sich Ihr Hund jetzt in einer sehr sensiblen Phase seines Lebens befindet, bedarf er mehr denn je Ihrer souveränen Führung. Während dieser Zeit scheint der Hund manchmal zwei Gesichter zu haben. Einmal strotzt er nur so vor Mut, ein anderes Mal erschreckt ihn pötzlich ein Regenschirm der aufgespannt wird. Da sich Ihr Hund jetzt in einer sehr sensiblen Phase seines Lebens befindfet, bedarf er mehr denn je Ihrer souveränen Führung.

 

 

Wie Sie diese souveräne Führung erlernen können und Ihr Junghund diese Phase mit Ihrer Unterstützung bestens besteht möchten wir Ihnen in unserer Junghundegruppe vermitteln.

 

In unseren Junghundegruppen legen wir deshalb großen Wert darauf die Grunderziehung zu wiederholen, zu festigen und durch Ablenkung zu stabilisieren:

 

- Kommt Ihr Hund auch zu Ihnen, wenn ein Spiel       mit anderen Hunden lockt?

- Bleibt er auch liegen, wenn eine fremde Person      oder ein anderer Hund den Weg kreuzt?

- Bleibt er auch noch liegen, wenn Sie sich

  außer Blickweite begeben?

 

 

Sie und Ihr Hund lernen bei uns mit den vielfältigen Umweltreizen zurecht zu

kommen und kritische Situationen zu meistern.

 

Das wir dieses Training nicht auf einem eingezäunten Gelände ohne Umweltreize anbieten können und wollen versteht sich von selbst.

 

Wir gehen mit Ihnen und Ihrem Hund in die verschiedenen Alltagssituationen, die Ihnen auch auf Ihrem täglichen Spaziergangmit dem Hund begegnen werden.

 

Gut sozialisierte Hunde können bei späteren Begegnungen mit Artgenossen oder Begebenheiten, die ihnen die Umwelt vorgibt, gelassener reagieren und laufen dadurch weniger Gefahr in Bedrängnis zu geraten. Auch Sie, als Besitzer, werden sich gelassen und ruhig verhalten.

Unser Ziel ist es, das ordentliche Sozialverhalten von Hund und Mensch in den verschiedensten Situationen zu üben und zu festigen.

 

Unsere Gruppen bestehen max. aus 6 Hunden. Wir achten darauf, dass die Gruppen nach Alter, Größe der Rassen und Ausbildungsstand zusammengestellt sind.

 

Vereinbaren Sie einen KOSTENLOSEN Schnuppertermin.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule Wolfsherz